EN 14058 – Schutz vor kühler Umgebung

EN 14058 – Schutz vor kühler Umgebung

Schutz vor kühler Umgebung

Diese Norm legt die Anforderungen und die Prüfmethoden für Kleidungsstücke (Westen, Jacken, Mäntel, Hosen) fest. Die Norm schließt keine besonderen Anforderungen an Kopfbedeckung, Schuhe und Handschuhe ein, die eine örtliche Unterkühlung vermeiden sollen. Die Bekleidung schützt den Träger bei einer Temperatur bis max. -5 °C. Der Wärmedurchgangswiderstand Rct (m² K/W) wird in 3 Klassen eingeteilt.

Klasse Rct (m² K/W)
1 0,6 ≤ Rct > 0,12
2 0,12 ≤ Rct > 0,18
3 0,18 ≤ Rct > 0,25